© Storchennest Kirchzarten 2024
Storchennest Kirchzarten
Weissstorch Breisgau e.V. freut sich über jede Spende z.B. für den Erhalt / Pflege der Nester IBAN DE69 6806 1505 0050 5847 12 www.weissstorch-breisgau.de
Nach Aussage der damaligen „Storchenmutter“ kam Agathe im Jahr 2005 nicht rechtzeitig am Nest in Kirchzarten an, so daß Ikarus einer anderen Storchenfrau, ihr Name war Babette, den Vorzug gab. Babette legte vom 9. - 16. April insgesamt vier Eier. Es schlüpften jedoch keine Küken. Schuld war wohl außerordentlich schlechtes Wetter. Ikarus wurde in der Folgezeit noch bis zum 17. September 2005 alleine auf dem Nest gesichtet.
Ikarus und Babette
2005
Ikarus: geb. 1996 -Lyon- Ringnummer: P 2491 Babette: Wildstörchin Ringnummer: ./.
In diesem Jahr waren ab dem 7. März 2005 die Störche zurück in Kirchzarten.
Unser Kanäle für die besonderen Augenblicke